Bambini B in Braunlage – Nix zu holen am Wurmberg

Bei winterlichen Temperaturen begann für die B Mannschaft der Bambinis am späten Samstag Nachmittag in Braunlage die Rückrunde.

Im ersten Spiel gegen unsere Nachbarn aus der Wedemark zeigte sich der zahlreich mitgereisten Elternschaft ein Spiel auf Augenhöhe. Ein paar Unachtsamkeit nutzen die Wedemärker dann aber schließlich zum Sieg.

Im zweiten Spiel gegen den EHC Wolfsburg boten beide Mannschaften zahlreiche gute Chancen, welche aber immer wieder von den stark spielenden Torhütern vereitelt wurden. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang dem EHC dann noch glücklich der Siegtreffer.

Das nächste Spiel gegen Molot erwies sich nach einem verschlafenen Start lange auf Augenhöhe. Am Ende setzte aber sich Molot mit vielleicht ein paar Toren zu viel verdient durch.

In der folgenden Pause wurden leider alle guten Vorsätze in der Kabine gelassen.
Mit einer erschreckend schwachen Leistung wurde man von Salzgitter regelrecht aus der Halle geschossen.

Im letzten Spiel gegen die Gastgeber aus Braunlage zeigten die Hannoveraner, was sie in den letzten Wochen im Training gelernt haben. Mit einer couragierten Leistung könnte man den Harzer Falken ein Unentschieden abverlangen.

 

Für den ENH spielten:

Tor: Thilo Wahle
Feldspieler: Lennard Schmoley, Jonas Karch, Toni Bagu, Marven Rapp, Lae Köweker, Christian Roth, Björn Schörnig, Moritz Eichhorn, Phillip Böttcher, Lina Marie Ronski
Trainer: Pavel Spakowski, Brad Bagu
Betreuerin: Carmen Wartenberg

Attachment

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful