Erfolgreicher Beginn der Meisterrunde Niedersachsenliga für die ENH Knaben

Knaben16012016Bei eisigen Temperaturen starteten die ENH Knaben dieses Wochenende in die Meisterrunde der Niedersachsenliga. Als erster Gegner stand heute der EC Molot auf dem Programm, dies sogar als Doppelt-Spiel –Wochenende: Samstag in Hannover und Sonntag in Hamburg.

Die ENH Knaben traten mit dem größtmöglichen Kader von 20 Feldspielern und 2 Goalies an – Ein beeindruckender Anblick!

Aber es war nicht nur der Anblick der den Gästen aus Hamburg Schwierigkeiten bereitete. Schnelles Spiel und saubere Pässe von den routinierten ENH Knaben führten bereits in den ersten fünf Spielminuten zu 3 Toren. Ohne Fouls, Strafen oder sonstige Unterbrechungen lief das erste Drittel sauber und schnell. Gegen Ende des ersten Drittels bauten die ENH Knaben den Vorsprung auf 4:0 aus.

Im zweiten Drittel wurde das Spiel zunehmend härter, was auch bei den Strafen zu sehen war. Diese hielten sich aber die Waage. Die ENH Knaben nutzten eine 4 zu 4 Situation aus und zeigten mit schnellen sauberen Spielzügen ein Spiel wie aus dem Bilderbuch.

Auch im letzten Drittel verlief das Spiel schön flüssig, lediglich von drei weiteren Treffern der ENH Knaben und ein paar kleinen Strafen unterbrochen, die letzte sogar nur eine Sekunde vor dem Abpfiff.

Insgesamt war es ein wirklich schönes Spiel, sehenswert von der ersten bis zur letzten Minute. Sauber und fair von beiden Seiten gespielt, mit schönen Spielzügen und Aktionen, in denen die Knaben beider Mannschaften zeigten, was sie in den letzten Jahren auf dem Eis gelernt haben und zu Recht in der Meisterrunde spielen. Auch die Unparteiischen haben sich von ihrer besten Seite gezeigt und das Spiel schön laufen lassen und gut gepfiffen.

Quelle: SCL-Homepage

Attachment

Knaben16012016

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful