Knaben B weiter in Fahrt

Am Sonntag Vormittag, nur wenige Meter von der Ostsee entfernt, schien die zweite Knaben-Mannschaft noch etwas müde von der weiten Anreise zum Timmendorfer Strand zu sein. Denn im ersten Drittel fehlte der Schwung und trotz optischer Überlegenheit ließ man das gegnerische Team nicht nur wie üblich mit 1:0, sondern sogar mit 2:0 in Führung gehen. Beide Tore entstanden durch Einzelaktionen von großen Spielern, die 1-2 Jahre älter als unsere waren und dementsprechend schnell vor unserem Tor auftauchen konnten.

Aber da Qualität sich auf Dauer eben durchsetzt, konnte sich das Team des Eishockeynachwuchs Hannover schon kurz nach der ersten Pause mehrfach selbst für die ständigen Angriffsbemühungen belohnen:
6 x in Folge klingelte das Torglöckchen , aber diesmal auf der richtigen Seite. Die Konterversuche der Timmendorfer konnten nun stets mit vereinten Kräften entschärft werden, richtige Spielzüge zeigten indes nur die Hannoveraner. Auch zahlreichen Strafen in Folge zumeist gegen unsere Spieler änderten nichts daran, dass das Geschehen meist in des Gegners Spielhälfte stattfand. Mehrere Treffer konnten sogar in Unterzahl erzielt werden, sodass sich die spielerische Überlegenheit dann auch deutlich von der Anzeigentafel ablesen ließ:
Nach weiteren 7 Toren am Stück im letzten Drittel war das Endergebnis dieses Spieltages ein hochverdientes 13:2 für den ENH.

Attachment

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful